Über uns

Philosophie

„Schokolade ist mehr als eine blosse Süssigkeit. Sie verkörpert Leidenschaft, Zuneigung und ist ein Symbol für ehrliches Mitgefühl zwischen Menschen.“

(Juliette Binoche, französische Schauspielerin im Film „Chocolat“, 2000)

 

Wir – vom Team Clément – laden unsere Kunden ein, in die Welt der Schokolade einzutauchen. Mit erlesenen Rohstoffen und viel Hingabe wird jedes einzelne Produkt in traditioneller Handarbeit hergestellt. Somit ist jedes einzelne Werk ein Unikat aus feinster Schweizer Couverture und bleibt so einzigartig.

Wir überraschen Sie mit inspirierenden Geschmacksrichtungen und Kombinationen: Mal nussig, mal cremig, mal herb, mal süss. Gerne lassen wir auch das alte Handwerk wieder aufleben und dies mit fast schon verlorengegangenen Rezepturen und antiken Giessformen. Das alles mit viel Leidenschaft, Herzblut und Liebe zum Detail.

Unsere Produkte sind zum Verschenken oder um eine Freude zu bereiten, sich selbst oder seinen Liebsten. Ein Geschenk mit Liebe hergestellt und mit Liebe und Freude verschenkt, soll die Herzen erreichen. Tauchen Sie mit uns ein in unseren Schokoladentraum.

Monsieur Clément

Zentralplus, Wolfgang Holz |Choclatier Clement - Zug
 Bild von Wolfgang Holz (Zentralplus.ch)

Ein Konditor mit Herzblut – der nun neue Wege geht

Clemens Räbsamen ist Zugern als Konditor und Confiseur längst ein Begriff. Kein Wunder: 16 Jahre lang führte er erfolgreich die Konditorei Fürst in Baar im Grosshaus an der Dorfstrasse. Er war einer der Letzten im Kanton Zug, der sich als Familien- und Einzelbetrieb im Konzert der Grossbäcker behaupten konnte.

Viele Kunden schätzten dabei nicht nur die Vielfalt und Qualität seines Angebots, sondern auch seine Liebe und Leidenschaft, mit dem er sich seinem Handwerk widmete.

Räbsamen legt viel Wert auf alte Back- und Konditorstraditionen. Bei ihm ist alles frisch, hausgemacht und stets von Hand gefertigt.

«Ich hatte Kunden, die sind teilweise von weit her angereist gekommen wegen meiner Confiserie», erzählt der aus dem sankt-gallischen Wil Stammende.

Vor allem seine leckeren Osterhasen haben es vielen angetan, die er aus alten Blechgussformen zu einem neuen Schoggi-Dasein erweckt.

Das Sammeln dieser teils Jahrzehnte alten Gussformen hat Räbsamen seit Langem zu seinem Hobby gemacht. Sein schönster Fund: Gussformen eines kleinen Osterhasen-Orchesters. «Über hundert Jahre alt ist die Gussform», sagt Räbsamen.

Nach einer kreativen Pause schlägt der erfahrene Konditor und dreifache Familienvater nun neue Wege ein.

  © 2017 Chocolatier Clément

 umber uns

Datenschutzeinstellungen
WWir verwenden Cookies, um Ihr Erlebnis bei der Nutzung unserer Website zu verbessern. Wenn Sie unsere Dienste über einen Browser nutzen, können Sie Cookies über Ihre Webbrowser-Einstellungen einschränken, blockieren oder entfernen. Wir verwenden auch Inhalte und Skripte von Dritten, die Tracking-Technologien verwenden können. Nachfolgend können Sie selektiv Ihre Einwilligung erteilen, um solche Einbettungen von Drittanbietern zu ermöglichen. Ausführliche Informationen über die von uns verwendeten Cookies, die von uns gesammelten Daten und deren Verarbeitung finden Sie in unserenDatenschutzerklärung